Wie melde ich an?

Die Anmeldung erfolgt im persönlichen Kontakt mit den Eltern und Kindern. Dazu meldet euch bitte telefonisch oder per Mail und vereinbart einen Termin.

 

Eine rechtverbindliche Anmeldung erfolgt erst durch das gemeinsame Ausfüllen des Betreuungsvertrages zwischen Ihnen als Eltern und der Tagespflegeperson.

 

Für eine Anfrage schreibt eine Mail an Team@königskinder-duisburg.de

Formular Anmeldung
Bitte bringt das ausgefüllte Formular zu unserem Kennenlernen mit.
Anmeldung.pdf
PDF-Dokument [132.2 KB]

Fragen rund um die Finanzen

Welche Kosten entstehen insgesamt?

 

An die Stadt bezahlt ihr einkommensabhängig einen Beitrag, da haben wir nix mit zu tun. An uns bezahlt ihr 60 Euro pauschal für die Verpflegung bei einem Vollzeitplatz. Dieser Beitag deckt Frühstück und Mittagessen ab, auch einen Nachmittagssnack wenn die Kinder diesen benötigen. Der Beitrag wird das Jahr über durchgehend bezahlt, auch wenn ihr z.B. im Urlaub seid.

 

"Gibt es so etwas wie eine Mindeststundenzahl, die mein Kind kommen muss?"

 

Euer Kind kann im Rahmen der vertraglich vereinbarten Betreuungszeit die Gruppe besuchen. Wenn ihr früher abholen möchtet, weil ihr z.b. zur Oma fahrt, ist das kein Problem. Grundsätzlich vergeben wir die U3 Plätze in Abstimmung mit dem Duisburger Jugendamt nur an Familien, in denen mindestens ein Elternteil Vollzeit berufstätig ist. 

 

"Wie läuft das genau ab, mit einem Vertrag und der Bezahlung?"

 

Wir lernen uns zuerst kennen und wenn alle Seiten dies möchten, schließt die Tagespflegeperson einen privatrechtlichen Betreuungsvertrag mit Ihnen als Eltern ab. Sie bezahlen dann nicht direkt an uns das Geld für die Betreuung Ihres Kindes (5 Euro pro Kind und vertraglich vereinbarter Betreuungsstunde), sondern entrichten lediglich einen einkommensabhängigen Beitrag direkt an das Jugendamt. 

 

Wie hoch dieser Beitrag ist, sehen Sie in der Tabelle der Stadt Duisburg, Jugendamt im online Portal unter dem Stichwort "Elternbeitrag". 

 

"Was passiert, wenn ich den Vertrag nicht mehr will weil wir z.B. umziehen oder mein Kind in den Kindergarten kommt?"

 

Wir schliessen mit Ihnen einen privatrechtlichen Vertrag mit einer  achtwöchige Kündigungsfrist zum Monatsende ab. Kann ihr Kind aus verschiedenen Gründen die Tagespflege nicht länger besuchen, bedarf es einer schriftlichen Kündigung von Seiten der Eltern oder der Tagespflege mit der oben genannten Frist.

 

Im Fall einer vorzeitigen Kündigung von Seiten der Eltern stellt das Jugendamt Duisburg auch die Zahlung der Gelder an die Tagespflegperson ein. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass auch wir Planungssicherheit brauchen und in diesem Fall das Entgeld für den zur Verfügung gestellten Betreuungsplatz von Ihnen als Eltern einfordern.

 

Fragen zur Eingewöhnung

"Wie schnell kann sich mein Kind eingewöhnen?"

 

Wir gestalten die Eingewöhnung nach den Grundsätzen des INFANS Modell (ISBN 978-3-589-24730-1).

 

Dabei sind die Kinder die wichtigsten Akteure der Eingewöhnung: sie geben je nach Entwicklungsstand die Dauer und das Tempo vor. Manche Kinder bleiben schon nach einer Woche die erste Stunde alleine in der Tagspflege, andere benötigen unter Umständen mehrere Monate, um eine sichere Bindung aufzubauen und ohne die Begleitung ihrer Eltern die Einrichtung zu besuchen. 

 

"Was passiert, wenn mein Kind sich nicht eingewöhnt oder auch nach einigen Monaten noch weint wenn es in die Tagespflege kommt?"

 

Ihr Kind kann im Rahmen der vertraglich vereinbarten Stundenzahl so lange die Einrichtung besuchen, wie es seiner Entwicklung zuträglich bzw. nicht abträglich ist. Weint und/oder schreit ein Kind in der Einrichtung nach dem Weggang der Eltern und lässt sich nicht schnell durch seine Bezugsperson beruhigen, so müssen die Eltern oder eine andere, vertraute Person das Kind in der Einrichtung abholen.

 

Tritt dieser Zustand häufiger ein, werden wir zunächst ein gemeinsames Gespräch über den Entwicklungsstand Ihres Kindes führen. Manche Kinder sind zu einem Zeitpunkt einfach nicht so weit, sich von ihren Eltern zu lösen. In diesem Fall kann es nötig sein, den Vertrag fristgerecht zu beenden.

Fragen rund um die "Ausrüstung"

"Was braucht mein Kind in der Tagespflege?"

 

Hier eine kurze Checkliste:

- Windeln in der passenden Größe

- Feuchttücher

- Wechselgarderobe, die an die Jahreszeit angepasst ist

- Gummistiefel für die Älteren und Gummiüberzüge für die Schläppchen für die Jüngeren

- Stoppersocken oder Schläppchen für den Turnraum und den Alltag

- Regen- und Matschkleidung

- Ein Kuscheltier oder ein anderes Lieblingsobjekt, das an zu Hause erinnert

- Einen Schlafsack für den Mittagsschlaf wenn es noch nicht im Alter für eine Bettdecke ist

- Flasche, Schnuller und Milchpulver falls nötig

- Eine Kopie der Krankenkassenkarte  

- Den Namen des Kinder- bzw. Hausarztes und eine Notfallrufnummer

- Kleidung für das Kinderatelier, die richtig BUNT werden darf

 

 

Hier finden Sie uns

Stadorte in Duissern:

Brauerstrasse 2,

Hohenzollernstrasse 1,

Moltkestrasse 74

Standorte in der Innenstadt:

Philosophenweg 31

Güntherstrasse 25 

Anmeldung: per EMail oder telefonisch:

team@königskinder-duisburg.de

Telefon: 0176 23650876

und nach persönlichem Gespräch im Rahmen der Bürozeiten. (Bis auf Weiteres nicht möglich wegen Corona)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Königskinder-Duisburg, Ulrike Wiezorek

E-Mail